Jetzt sicher spenden
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar - RegNr. SO2455 - Infos des BM für Finanzen zur Absetzbarkeit


Spendengütesiegel: Informationen an Spender

Über „NEIN ZU KRANK UND ARM“

Mehr als 400.000 Menschen sind in Österreich gesundheitlich mehrfach belastet und gleichzeitig von Armut betroffen. Kinder und Jugendliche, die in Armut aufwachsen, sind doppelt so oft krank wie Kinder in wohlhabenden Verhältnissen. Menschen mit niedrigem Einkommen weisen einen dreimal schlechteren Gesundheitszustand sowie eine bis zu 10 Jahre kürzere Lebenserwartung auf. Mindestens 110.000 Menschen in Österreich bräuchten jährlich eine Psychotherapie. Nur 35.000 bekommen diese Behandlung voll finanziert. Weitere 30.000 bezahlen mit der Zuschussregelung hohe Selbstbehalte. 45.000 Menschen können sich die Psychotherapie einfach nicht leisten. Laut Liga für Kinder und Jugendgesundheit fehlen in Österreich jedes Jahr 80.000 kassenfinanzierte Therapieplätze
für Kinder und Jugendliche. Krankheit und Armut bedeuten nicht nur materielle Entbehrungen und Ausschluss von notwendigen Therapien sondern vor allem Mangel an gesellschaftlicher Teilhabe.

Weitere Informationen zu „Nein Zu Krank Und Arm“ können Sie diesem PDF entnehmen.

Aktuelle Berichte

Hier finden Sie unseren Jahresbericht 2016 sowie unseren Finanzbericht 2016 zum Download.
Ältere Jahresberichte stehen unter „Downloads“ für Sie bereit.

Datenschutzbestimmungen

Unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
Verantwortliche Personen für die Spendenwerbung, -verwendung und Datenschutz ist Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Absetzbarkeit

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar (Reg.Nr. SO2455)
Infos des BM für Finanzen dazu finden Sie hier.
 


Bitte beachten Sie: Für einige der Downloads benötigen Sie den kostenlos erhältlichen Adobe-PDF-Reader, den Sie » hier herunterladen können.